OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
APOLO1 > INET     16.03.24 03:05l 35 Lines 1378 Bytes #999 (0) @ WW
BID : 46195_AP2BOX
Read: GAST
Subj: Inet wird bald verschwinden Teil 2
Path: FFLB0X<DBO841<DBO595<DOK346<DBO274<KS1BBS<FU0BOX<AP2BOX
Sent: 240312/1552Z 46195@AP2BOX.#H.NDS.DEU.EU [Hannover/Badenstedt JO42UI] FBB7
From: APOLO1@AP2BOX.#H.NDS.DEU.EU
To  : INET@WW

So hier Nun der Zweite Teil, und ich muss sagen der Ersteteil hat mich
Neugierig gemacht, was noch so kommt.

Medien Experte ,,Das Internet wird bald verschwinden"

Wie Lovink in ,,Extinction Internet", seiner Antrittsvorlesung als Professor
fuer Kunst und Netzwerkkulturen an der Uni Amsterdam, statuiert, sei ein Punkt
erreicht, an dem es kein Zurueck mehr gebe: ,,In den letzten zehn Jahren ist
das Internet schnell vom Status, die Loesung zu sein zu einem Teil des Problems
geworden - unfaehig, seine eigenen zerstoererischen Trends umzukehren",so der
Niederlaender.

Nutzer zahlten einen hohen Preis fuer die weitreichende Abhaengigkeit vom
Internet und die Sucht nach SOZIALEN MEDIEN und APPS - und dieser Preis sei in
erster Linie psychologischer Natur. Junge Menschen litten unter einem
verzerrten Selbstbild und Angststoerungen, unser Kurzzeitgedaechtnis werde
immer schlechter, und unsere Aufmerksamkeit zerstueckele. 

AUCH MEDEZINER ERHEBEN VORWUERFE ,,DER MENSCH WIRD ABHAENGIG DIE WIRSCHAFT ABER
JUBELT.

In denn letzten zehn Jahren ist das Internet schnell vom Status, die Loesung zu
sein, zu einem Teil des Problems geworden - unfaehig, seine eigenen
zerstoererischen Trends umzukehren. bericht von Prof, Geert Lovink
Medienwissenschaftler an der Uni Amsterdam


Ende Teil 2

MfG Peer
***55**73*de APOLO1@AP2BOX


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 18.05.2024 06:34:36lZurueck Nach oben