OpenBCM V1.07b6_bn2 (Linux)

Packet Radio Mailbox

FFLB0X

[[FFL-B0X]]

 Login: GAST





  
FFL0EV > DARC     06.02.24 12:33l 33 Lines 1321 Bytes #999 (7) @ BCMNET
BID : 6Y2FFLB0X_0X
Read: FFL0EV GAST DHH841
Subj: eSSN und eSFI - für optimale Propagations-Vorhersagen
Path: FFLB0X
Sent: 240206/1033z @:FFLB0X.#BAY.DEU.BCMNET [[FFL-B0X]] obcm1.07b6_bn2 LT:007
From: FFL0EV @ FFLB0X.#BAY.DEU.BCMNET (FFL e.v.)
To:   DARC @ BCMNET
X-Info: Sent with login password

HF-Referat
eSSN und eSFI - für optimale Propagations-Vorhersagen

Künftig verwendet der tägliche Funkwetterbericht hier auf DARC.de 
versuchsweise zusätzlich zu den Angaben SN (Sunspot Number) und SFI 
(Solar Flux Index) auch die Angaben eSSN (effective SunSpot Number) 
sowie eSFI (effective Solar Flux Index). Diese Werte geben nicht 
die offizielle Sonnenfleckenzahl bzw. den offiziellen solaren Flux 
wieder, sondern die beiden Werte beziehen sich auf die tatsächliche, 
von Ionosonden gemessene, aktuelle Ausbreitung, ausgedrückt in Form 
einer "idealen" Sonnenfleckenzahl bzw. eines "idealen" solaren Flux, 
die diese Ausbreitungsbedingungen ergeben würden.

Die Beobachtungen der letzten 24 Stunden werden bei der Ermittlung 
dieser gewichtet und gefiltert, um einen Wert zu finden, der die 
Differenz zwischen Beobachtung und Vorhersage minimiert. So erhalten 
die Nutzer einen optimalen Wert, der auch in anderen Tools wie VOACAP 
oder PROPPY eingeben werden kann, um realitätsnahe Vorhersagen zu 
erhalten. 

Die beiden Werte eSSN und eSFI kann jeder aktuell auch unter 
prop.kc2g.com/essn/ abrufen (Achtung, die Seite lädt recht langsam).

--

Quelle: https://www.darc.de/home/

 * Mit freundlicher Genehmigung vom DARC ins CB Packet Radio übernommen *

Funkfreunde Landshut e.V.
www.funkfreundelandshut.de

 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail


 18.05.2024 06:48:22lZurueck Nach oben